DFSK Glory/Fengon 580

  • Ich fahre seit einem Jahr den Glory 580 von DFSK und bin absolut zufrieden damit. Eigentlich sollte es ein Duster XXL werden, der immer wieder angekündigt wurde aber nie kam, jetzt bin ich froh, denn ein Duster wird die Verarbeitungsqualität eines DFSK nie liefern.

  • Ich habe meine Werkstatt in der Nähe und die sind wirklich gut. Ich brauchte mal ein neues Rücklicht, das war nach zwei Tagen da und eingebaut. Der Werkstattinhaber fährt selber einen DFSK und steht voll zu der Marke. Termine sind für mich dort kein Problem, denn was nutzt es wenn die Ertsatzeilversorgung zwar immer sicher klappt, aber man drei Wochen auf einen Termin wartet, ist bei meiner Renault Werkstatt derzeit so.

  • In China gelten sehr große Fahrzeuge als Statussymbol (ebenso wie hier) und diese bringen sie dann auch i.d.R. fast genauso nach Europa. Solange es nicht auf Kosten der Sicherheit und der Manövriefähigkeit auf europäischen Straßen geht, soll uns das doch Recht sein.

    Gruß
    Joaquin

  • Mit 4,7 m ist er doch nicht sehr groß, ist für mich ein ganz normales Maß. Er hat aber eine optimale Raumausnutzung. Selbst wenn ein Auto wirklich sehr groß ist, die Straßen sind ja nicht das Problem, da können ja auch problemlos LKW fahren, kritisch sind höchstens Parkhäuser und Parkplätze...

  • Wir haben seit einem Monat den neuen DFSK Fengon 580 . Wir sind voll zufrieden . Verbrauch in der Stadt hat sich bei 9,1 l eingepegelt und über Land und Autobahn haben wir es auf 6,9 Liter geschafft . Sind eher die gemütlichen Fahrer . Das einzige was uns stört ist der CO2 Ausstoß mit 222 g und die damit verbundene KFZ Steuer von sage und schreibe 389 € . Naja was soll's . Man gönnt sich ja sonst nichts. Alles in allem ein tolles Auto

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!