Vergleich zwischen MG ZS EV Comfort und MG ZS EV Luxury

  • Der MG ZS EV wird in zwei Modellvarianten angeboten. Einmal in der einfachen Comfort-Varinte und dann in der gehobeneren Variante, der Luxury-Variante. Hier nun kurz zu den Unterschieden.

    Die Sitzbezüge in der Luxury-Variante sind aus Leder im Gegensatz zu den Kunstledersitzbezügen in der Comfort-Variante. Auch hat der MG ZS EV Luxury sechs Lautsprecher anstatt vier Lautsprecher im Mg ZS EV Comfort. Auch verfügt die Luxury über ein Schiebedach. Über drei Millimeterradarsensoren verfügt die Luxury-Variante gegenüber nur einem bei der Comfort-Variante. Und bei den Parkkameras hat der MG ZS EV Luxury vier Stück, was ihm zu einer 3D Rundumsicht verhilft im Gegensatz zu einer einzigen beim MG ZS EV Comfort. Auch verfügt die Luxury-Variante über das MG iSMART-Konnektivitätssystem, während die Comfort-Varinte hier eine abgespeckte Version hat.

    Neben der Ausstattung ist aber wohl mit der wichtigste Unterschied der Preis und hier startet die Comfort-Variante bei 31.312,50 Euro bis 35.312,50 Euro (Umweltbonus mit eingerechnet) und die Luxury-Variante ab 33.312,50 Euro bis 37.312,50 Euro (Umweltbonus mit eingerechnet).

    Angesichts der 2.000 Euro Unterschied von der Comfort-Variante zur Luxury-Varainte, bin ich mir sicher, dass die meisten hier sicher zum MMG ZS EV Luxury greifen werden.

    Gruß
    Joaquin

  • Zum Luxury habe ich auch gegriffen. Vor allem das riesige Panoramadach hatte es mir angetan. Für so ein Pano-Dach zahlt man bei einer schwäbischen Automarke allein 5000 Euro Aufpreis.

    Fengoner fährt MG ZS 1.0 GDI Luxury

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!